Gerstengras

STOFFWECHSEL & NERVEN

Gerstengras – das kraftvolle Süßgras

 

Rohkost-Bioqualität aus Deutschland

 

Geschmack: aromatisch-herb

 

Sanatur Gerstengras enthält von Natur aus Kalium (K), Molybdän (Mo) und Vitamin K.

Die Nährstoffe in Gerstengras tragen bei:

  • zur normalen Muskelfunktion (K)
  • zur normalen Funktion des Nervensystems (K)
  • zur Verstoffwechselung schwefelhaltiger Aminosäuren (Mo)
  • zur normalen Butgerinnung (Vit. K)
  • zur Aufrechterhaltung eines normalen Blutdrucks (K)
  • zur Erhaltung normaler Knochen (Vit. K)

 

Bio-Lebensmittel aus Deutschland

Pulver

Verzehrempfehlung

 

Als grüner Frühstücksdrink 2 Teelöffel Gerstengras Pulver (ca. 8 g) mit 500 ml Frucht- oder Gemüsesaft mischen.

 

Zutaten

Nähr- und Brennwerte

GGP297247

100 g enthalten durchschnittlich

Gehalt pro Portion (8 g)

Gerstengras Pulver* (100 %)

*aus kontrolliert biologischem Anbau

DE-ÖKO-001

Deutsche Landwirtschaft

Von Natur aus glutenfrei.

 

Energie

1106 kJ / 267 kcal

 

Fett

2,5 g

 

davon gesättigte Fettsäuren

0,8 g

 

Kohlenhydrate

23,3 g

 

davon Zucker

9,4 g

 

Ballaststoffe

49,2 g

3,9 g

Eiweiß

13,2 g

 

Salz

0,094 g

 

Kalium (K)

3750 mg (187%*)

300 mg (15 %*)

Molybdän (Mo)

120 µg (240 %*)

9 µg (18 %*)

Vitamin K1

708 µg (944%)

56 µg (75%*)

* Prozent der Nährstoffbezugswerte gemäß LMIV

 

Hinweis: Eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise sind bedeutend.

Gerstengras ist ein Naturprodukt. Da jede Produktlieferung analysiert wird, können die angegebenen Nährstoffwerte auf den Etiketten variieren.

 

Erhältlich als

Inhalt:

Artikel-Nr.:

Verpackung:

PZN:

90 g = ca. 11 Portionen

1010283

Braunglas

11013224

250 g = ca. 31 Portionen

1010287

Blechdose

12727368

zum Shop

 

Anschrift

Sanatur GmbH

Im Haselbusch 16

78224 Singen

Germany

Kontakt

© 2017 Sanatur GmbH     |     Impressum     |     Datenschutz

Die Nährstoffe in Gerstengras tragen bei:

  • zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung (Vitamin B9, Eisen
  • zur normalen psychischen Funktion (Vitamin B9)
  • zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress (Mangan)
  • zur normalen Funktion des Immunsystems (Vitamin B9, Eisen)